Tatortgedanken 1

Achtung triggert !!!

Tatortgedanken 1, Dezember 2011

Horrorcouch
tief in der Nacht ausgefaltet
bloß blank
ohne Fluchtweg

von Vater Großhänden
platziert zum Schmaus
Häppchenweise Geschmack für ihn

Stecken spielen
auch dann wenn´s weh tut
immer wieder
zusammen auseinander zusammen auseinander
Körpersteckspiel

Zu eng geweitet
passend gemacht
für seine Penisparade

fremd Schweiß gebadet
liegt nur noch eine Ausziehpuppe
unter ihm

Ausziehpuppe mit Augenweiß
verdreht bis zum Brechen

bleibt nichts
nichts menschliches im Raum

Susanne Jensen

Vertonung Susanne Jensen

Mit G rechnen

[Stimme der Opfer] [Open Space] [Bildwerke] [Prosa] [Fotografien] [Am Sandkasten] [Spurensuche] [Hamburg, Ende der Neunziger] [Winterkind] [anders] [Holz weint] [Auferstehung] [Absperrung] [Gehen] [Zellen] [Rost] [Bedeutung] [Oberfläche] [Schön Wetter] [Bestimmung] [Wolkendecke] [Schimmer] [Verdreht] [für blöd] [Metamorphose] [Mut zur Hässlichkeit] [Träum ich?] [Überholspur] [Blasen] [Sphären] [Kanzel] [Gedreht] [Sichtweise] [stehen verstehen] [Missbrauchs-Überlebende] [Schum schei] [Suizid Gedanke] [Tatortgedanken 1] [Hiobs Haut] [Würdige Worte] [aNDERS] [alltagskulli] [Abuse Survivor] [Reden] [Weggedanken] [Am Ufer des Flusses] [Offener Brief] [Ausstellung] [Verjährung] [Rundfunk] [Fernsehen] [Film-Portrait] [Bücher] [Aktion mit vielen] [Kontakt]