Schön Wetter

Schön Wetter, 2011

Wolkenweh wie weggeblasen
Blas weg die Wolke
Die Dunkle
Blas weg

Schnell beiseite
Und schön Wetter
Dann

Winde einsetzen
Dirn rumrühren
Damit sie nicht
Am Himmel hängt
Drohend voller Regen

Wenn das nicht geht
Nicht hinkucken
Oder vom dunklen Schatten sprechen
Ja, ja, der böse dunkle Schatten, der
schwere drohende

Regen
Nicht auf zu halten
Ist nicht auf zu halten
Er kommt mit jedem Tropfen
Und brennt auf Eurer Haut

Jeder Tropfe
Ein Schrei gegen Eure Wegwischtaktik

Vertonung durch Susanne Jensen

Mit G rechnen

[Stimme der Opfer] [Open Space] [Bildwerke] [Prosa] [Fotografien] [Am Sandkasten] [Spurensuche] [Hamburg, Ende der Neunziger] [Winterkind] [anders] [Holz weint] [Auferstehung] [Absperrung] [Gehen] [Zellen] [Rost] [Bedeutung] [Oberfläche] [Schön Wetter] [Bestimmung] [Wolkendecke] [Schimmer] [Verdreht] [für blöd] [Metamorphose] [Mut zur Hässlichkeit] [Träum ich?] [Überholspur] [Blasen] [Sphären] [Kanzel] [Gedreht] [Sichtweise] [stehen verstehen] [Missbrauchs-Überlebende] [Schum schei] [Suizid Gedanke] [Tatortgedanken 1] [Hiobs Haut] [Würdige Worte] [aNDERS] [alltagskulli] [Abuse Survivor] [Reden] [Weggedanken] [Am Ufer des Flusses] [Offener Brief] [Ausstellung] [Verjährung] [Rundfunk] [Fernsehen] [Film-Portrait] [Bücher] [Aktion mit vielen] [Kontakt]