Suizid Gedanke

Suizid Gedanke, Foto Dezember 2011

hinab
stürzen

glatt kahle wände
glitschig abschüssiger weg

tiefer todesschatten

nichts hält

dunkler dauer ton
kriecht herzwände hoch

ton vom tod

niemand nimmt davon notiz
wie kinderangst
mich häppchenweise auffrisst

happ happ
hinab hinunter
warum fresse ich das alles?
warum gehe ich diesen weg?
dir täter zu gefallen?

von wegen
meine seelenschwärze
wünsch ich dir
an den hals

fahr zur hölle
du feiger schwanz
schweineschwanz-erzeuger

happ happ
hinab hinunter
höschen runter
is´ nicht mehr

NEIN NEIN
diese - deine - zeit
ist ein für alle mal vorbei

Susanne Jensen

Der Zorn hilft tatsächlich. Das habe ich so erfahren. Gerade die Fragen: „...warum fresse ich das alles? warum gehe ich diesen weg?...“diese Fragen haben mir geholfen, klar zu bekommen, wem mein Tod nützt und wer gewönne, wenn ich mir das Leben nähme. Täterfiguren, Tätersysteme, sie nutzen die Schwäche und Bedürftigkeit „der Opfer“ aus. Vieles von dem Selbstzerfleischenden wird durch Täterdenke, Täterlogik, befördert. Ganz oben an, die Vereinzelung / Isolation von Missbrauchsopfern. Vereinzelt leidende Opfer sind gute Opfer, vernetzte Opfer sind unerwünscht.

Mein Vater hat nicht gewonnen, und wird auch nicht gewinnen! Mein Suizid wäre sein Sieg, auch über seinen Tod hinaus! 1995 ist mein Vater im Alter von 59 Jahren gestorben. Doch psychisch bleibt er in mir am Leben, ist er eine Figur in meinem Kopf. Mit Gedanken, wie: Müsste ich ihm nicht irgendwann vergeben? Darf ich so unbändigen Zorn auf ihn haben? ... das habe ich durch gekaut. Durch gekaut und ausgespuckt! – Was ich konkret fühle, steht oben an. Das diskutiere ich auch nicht mehr. Da nehme ich mich selbst endlich ernst.

Mit G rechnen

[Stimme der Opfer] [Open Space] [Bildwerke] [Prosa] [Fotografien] [Am Sandkasten] [Spurensuche] [Hamburg, Ende der Neunziger] [Winterkind] [anders] [Holz weint] [Auferstehung] [Absperrung] [Gehen] [Zellen] [Rost] [Bedeutung] [Oberfläche] [Schön Wetter] [Bestimmung] [Wolkendecke] [Schimmer] [Verdreht] [für blöd] [Metamorphose] [Mut zur Hässlichkeit] [Träum ich?] [Überholspur] [Blasen] [Sphären] [Kanzel] [Gedreht] [Sichtweise] [stehen verstehen] [Missbrauchs-Überlebende] [Schum schei] [Suizid Gedanke] [Tatortgedanken 1] [Hiobs Haut] [Würdige Worte] [aNDERS] [alltagskulli] [Abuse Survivor] [Reden] [Weggedanken] [Am Ufer des Flusses] [Offener Brief] [Ausstellung] [Verjährung] [Rundfunk] [Fernsehen] [Film-Portrait] [Bücher] [Aktion mit vielen] [Kontakt]