Sargfarben

Sargfarben, Juni 2011

Übriggebliebene Sargfarben
Nicht vermalt
Abschiedsfarbenreste

Musste ich doch verbrauchen

Weil ich meinen Abschied lebe
Echt lebe
Mit Tränen und geballten Fäusten

Mutterfarben
Für Blumen auf ihrem Sarg – gut

Noch einmal drauf schauen
Auf diesen Akt
Schwerstarbeit – immer noch

Kann nicht einfach überleiten
Buch zuschlagen
Und denken
Das es Geschichte ist

Ja, Mutter,
Hast mich geopfert
Hast mich zum Abschuss
Frei gegeben

Was soll ich zu Dir fühlen?
Zu Dir und Deinem Leben?

Fragen bleiben mir
Hilflose Erklärungsversuche
Am Ende Fassungslosigkeit

Susanne Jensen

8 Stunden hat es gedauert, den Sarg meiner Mutter zu bemalen. Erst 2 mal weiß streichen, dann kam Farbe ins Spiel. Meine Mutter liebte ihren Garten. Nur dort fühlte sie sich etwas freier. Der Abschied von ihr war für mich mit viel Trauer und Schmerz begleitet. Ich habe mich richtig abgearbeitet. Doch es ist mir dabei gelungen, zu meinen Gefühlen durch zu dringen. Bei der Beerdigung war es mir möglich, meine Zerrissenheit im Erdwurf deutlich zu machen. Mit der Hand habe ich die Erde genommen, habe sie ganz langsam herunter rieseln lassen. Das stand für meine Zärtlichkeit und Liebe zu ihr. Dann aber konnte ich die zweite Hand voll Erde zornig auf den Sarg schmeißen. Beides hat seine Berechtigung: der Zorn und die Liebe. Dass ich so von ihr Abschied nehmen konnte, ist vielleicht ein Anfang meines langen Weges der Versöhnung mit ihr.

Vertonung durch Susanne Jensen

Mit G rechnen

[Stimme der Opfer] [Open Space] [Bildwerke] [Rueckgrat] [Feuerofen] [In Grau leben] [Umdrehungen] [Fassade] [Antlitz] [Das Seelenhaus] [Im Koffer] [Klang] [Kopfgefängnis] [Farben neu gemischt] [Strahlenkranz] [gut leben] [Hiob 19] [Brüllen] [Clown] [Selbst] [Dörfli] [ha ha ha] [ansicht] [Ich und Du] [Sargfarben] [Skeletti] [weiblich] [Vertrauenskatastrophe in A.] [zu leicht] [Engel der Toten] [Herausoperieren] [Border Liner] [Palimpsest] [Reporter] [6 Leben auf 2 Beinen] [Zipor erzählt 2x] [Nerv töten] [Im Quadrat] [Saiten aufziehen, fertisch] [Das hängende Hirn] [Torso von Luise] [Widerstand] [vergoldet unterwegs] [Jula lebt] [Fellatio] [Mit G rechnen] [Prosa] [Fotografien] [Reden] [Weggedanken] [Am Ufer des Flusses] [Offener Brief] [Ausstellung] [Verjährung] [Rundfunk] [Fernsehen] [Film-Portrait] [Bücher] [Aktion mit vielen] [Kontakt]