Antlitz

Antlitz, Frühjahr 2011

Entstanden ist dieses Kunstwerk in einem Werkstatt-Kurs von Ludger Trautmann im Pastoralkolleg Ratzeburg. Ich war überrascht, dass ich BLAUTÖNE als überwiegende Farben gewählt habe. BLAU hatte ich während meines ersten Klinikaufenthalts 2000 mit OPFER verbunden. ROT mit Scham, BRAUN mit Lust, Gelb mit Pein.

BLAU – OPFERBLAU
Schreckliche Bilder hatte ich in BLAU gemalt.
Doch meine Verknüpfung von Farben und nichtenden Gefühlen besteht heute nicht mehr. Ich konnte mich von dieser gewählten Festschreibung lösen. Darüber bin ich sehr glücklich. Denn heute verbinde ich mit BLAU ganz andere Dinge. Himmelblau, Horizont, Weite ... Wasser ... Heiligkeit.

Mit G rechnen

[Stimme der Opfer] [Open Space] [Bildwerke] [Rueckgrat] [Feuerofen] [In Grau leben] [Umdrehungen] [Fassade] [Antlitz] [Das Seelenhaus] [Im Koffer] [Klang] [Kopfgefängnis] [Farben neu gemischt] [Strahlenkranz] [gut leben] [Hiob 19] [Brüllen] [Clown] [Selbst] [Dörfli] [ha ha ha] [ansicht] [Ich und Du] [Sargfarben] [Skeletti] [weiblich] [Vertrauenskatastrophe in A.] [zu leicht] [Engel der Toten] [Herausoperieren] [Border Liner] [Palimpsest] [Reporter] [6 Leben auf 2 Beinen] [Zipor erzählt 2x] [Nerv töten] [Im Quadrat] [Saiten aufziehen, fertisch] [Das hängende Hirn] [Torso von Luise] [Widerstand] [vergoldet unterwegs] [Jula lebt] [Fellatio] [Mit G rechnen] [Prosa] [Fotografien] [Reden] [Weggedanken] [Am Ufer des Flusses] [Offener Brief] [Ausstellung] [Verjährung] [Rundfunk] [Fernsehen] [Film-Portrait] [Bücher] [Aktion mit vielen] [Kontakt]