Kind Nummer X

Das Gedicht „KIND NUMMER X“ widme ich Menschen, die ihre Kindheit und Jugend in „Kinderheimen“ verbracht haben und schwerste Gewalt in unterschiedlicher Form erleben mussten.
„Kinderheime“, das ist im Grunde das falsche Wort für solche Orte der Qual.
„KinderHEIMhöllenSCHLUND“ nenne ich solche Orte.

Es sind keine HEIME für Kinder – es sind Anstalten in denen Kinder als Insassen wie Sklaven gehalten wurden und an denen Menschenrechtsverbrechen begangen wurden.
Anders kann man das nicht bezeichnen, was an diesen Orten geschehen ist.
So sagt es mir ein Missbrauchüberlebender, der 15 Jahre in verschiedenen Anstalten hat leben müssen. Er fühlt sich heute noch als entrechteter und entmenschlichter KINDERSKLAVE.

Für ihn .... und für alle, die im KinderHEIMhöllenSCHLUND leben mussten ist mein Gedicht.

**** TRIGGET ****

Trotzdem die Härte, damit Vertreter von Staat & Kirchen begreifen, was dort geschehen ist,
und dass es da kein Vergeben & Vergessen gibt!

KIND NUMMER X

stell dir vor
du bist ein X beliebiges Kind
im Kinderheim
mit X  Tränen
und X mal X tausend Angst
vor Kinderqualen – denk dir das Schlimmste aus!
im KinderHEIMhöllenSCHLUND

stell dir vor
du hättest
dort deine gesamte Kindheit verbracht

hättest
dein Futterfraß
hinabgewürgt
mit Angst und Abscheu

beobachtet von
glubschäugigen Kaltgesichtern

du hättest
deine Nächte
wach gelegen
und stumme Schreie
in deiner Seele gespürt

verdammt lange Nächte
ohne Schlaf ohne Herz

stell dir vor
dein Körper
gehört nicht dir
weil du weißt
dass jederzeit
jederzeit ein Übergriff kommt

und wenn du was sagst

dann zählt das nicht
weil du
Kind Nummer X bist

Bloß Ware Frischfleisch
hoch gehandelt – doch arm

später dann
nach Überleben
mit der ganzen Scheiße
aus KinderHEIMhöllenSCHLUND im Kopf
willst du Gerechtigkeit Anerkennung Entschädigung

du wirst wieder
auf glubschäugige Kaltgesichter und Kaltherzen
stoßen

Susanne Jensen

Mit G rechnen

[Stimme der Opfer] [Open Space] [Bildwerke] [Prosa] [In Blau] [ehrlich zu mir] [Die Sprache] [Gedicht vom Tag] [Großer Umarmer] [Kain und Abel] [Racheengel] [Comming out] [fressenfratzen] [lecker] [Systemimmanent] [Sich stellen] [Wagenburg] [Selbstverständlich] [Tabubrecher] [Fragezeichen] [Lebensangst] [bloß weg] [Leichen] [Lebenskurve] [Übertragung] [zartbitter] [Sich die Hände waschen] [Leitbild] [Boden finden] [Leere Predigtworte] [Verraten] [Für Helgo] [System Missbrauch] [Verfahren eingestellt] [Niemand nix gewusst] [Austreten?] [Theologengebrabbel] [Abendmahl I] [Abendmahl II] [Trauersack] [Selbstbefriedigung] [Jahresendkunstwerk] [50] [Rotflut] [ÜBER LEBENS KRAFT] [Sinn machen] [Vernetzung] [Natürlich] [Gott gegen Gott] [Tuam] [symbolisch Kirche] [Verbitterungsstörung] [Erwachsenenspiele] [Kind Nummer X] [Geschmack] [Schlumi] [Mikro Ich] [Fotografien] [Reden] [Weggedanken] [Am Ufer des Flusses] [Offener Brief] [Ausstellung] [Verjährung] [Rundfunk] [Fernsehen] [Film-Portrait] [Bücher] [Aktion mit vielen] [Kontakt]